VGB-Standard „Konservieren von Dampfturbosätzen“ – Neuerscheinung

VGB Standard
VGB Standard „Konservieren von Dampfturbosätzen“

Das Thema „Konservierung von Komponenten von Kraftwerksanlagen“ hat bei Betreibern und Komponenten-herstellern mittlerweile einen großen Stellenwert eingenommen.

 

 

 

 

 

Bedingt durch:

  • lange Transportwege (u. a. weltweite Fertigung von Komponenten durch internationale Hersteller),
  • Zwischen- und Langzeitlagerung (u. a. durch ungenügende Planung bzw. Verzögerungen bei Neubauprojekten),
  • längere Revisionszeiträume (u. a. durch lange Betriebslaufzeiten) und
  • geänderte Anforderungsprofile (u. a. durch Energiewende)

sind die Anforderungen an die Art und den Umfang der Konservierung gestiegen.
Das Vermeiden von Schäden an Dampfturbinen und Generatoren sind nur bei frühzeitiger Festlegung und Umsetzung von Maßnahmen möglich.
In dem VGB-Standard wird auf alle Aspekte der Konservierung eingegangen. Gleichzeitig gibt er den Betreibern, Herstellern und Planern eine Basis, wie und in welchem Umfang die Dampfturbinen und Generatoren zu behandeln sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.